Turks and Caicos – Der ultimative Ausflug mit drei Highlights

Turks and Caicos Ausflug: La Famille Express Shipwreck
"Turks and Caicos, La Famille Express Shipwreck"

Drei Turks and Caicos Highlights zum Preis von einem! Touren können in der Karibik schon mal ganz schön ins Geld gehen, so haben wir lange nach der ultimativen Tour gesucht, die uns zu den besten Highlights der Insel bringt. Bei Carribean Cruisin sind wir fündig geworden und waren bei einem Halbtagesausflug* schnorcheln, haben Iguana Island besucht und sind zum Schiffswrack gefahren. Außerdem hatten wir mit der Crew und der Open Bar eine lustige kleine Party an Deck. Wir hatten sehr viel Spaß und haben den Tag in vollen Zügen genossen. Wir würden sogar behaupten, dass dieser Ausflug eine der besten Touren war die wir jemals gemacht haben! Wenn ihr also nur eine Tour auf den Turks and Caicos macht, dann diese! In diesem Beitrag zeigen wir euch was euch bei diesem Turks and Caicos Ausflug erwartet… 

Transparenz:
Auch wenn wir hier detailliert über unsere Turks and Caicos Ausflug* mit Carribean Crussin berichten, handelt es sich nicht um eine Kooperation, sondern lediglich um einen Erfahrungsbericht von dieser gelungenen Kombi-Tour. Der Anbieter ist nur zufällig der, bei dem wir das beste Preisleistungsverhältnis gefunden haben. Somit haben wir alles selbst gebucht und bezahlt!

Turks and Caicos Ausflug: Iguana Island
"Turks and Caicos, Leguan auf Iguana Island"

Welche Highlights sehe ich bei Diesem Ausflug?

Wir haben euch in einem ausführlichen Artikel 16 spannende Turks and Caicos Highlights vorgestellt. Bei diesem Ausflug bekommt ihr drei, wenn nicht sogar vier auf dem Silbertablett serviert. Zu den absoluten Must-Does auf den Turks and Caicos gehört ein Sprung vom berühmten La Famille Express Shipwreck, die Erkundung der Unterwasserwelt am Barriereriff vor der Küste, sowie der Besuch der Leguane und der Half Moon Bay auf Iguana Island. Getoppt wird das ganze noch mit einem Open Bar Cruise der quasi parallel läuft. Die Crew sorgt ununterbrochen für gute Stimmung an Bord.

Wen Spricht Der Ausflug an?

Um diese drei Turks and Caicos Highlights zu erleben habt ihr prinzipiell zwei Möglichkeiten: Entweder ihr bucht zu jedem Highlight eine separate Tour oder aber ihr sucht euch einen Anbieter wie Carribean Crussin der eine Tour* im Angebot hat, bei der ihr mehrere Highlights erkunden könnt. Der Vorteil liegt auf der Hand: Ihr bekommt drei Highlights zum Preis von einem, somit ist der Ausflug für alle ideal die kein unendliches Reisebudget haben und soviel wie möglich zu einem angemessenen Preis erleben wollen. Außerdem spart ihr neben Geld natürlich einiges an Zeit, da ihr statt an drei Urlaubstagen nur an einem fest verplant seid und an den restlichen Tagen einfach entspannen könnt. Da wir die Turks and Caicos zum Abschluss unserer Weltreise für nur eine Woche besucht haben, haben uns beide Punkte sehr in die Karten gespielt.

Turks and Caicos Ausflug: Halfmoon Bay
"Turks and Caicos, Half Moon Bay auf Iguana Island"

Wann Wird der Ausflug angeboten?

Leider findet diese Tour* aktuell nicht täglich statt. Sie wird nur Mittwoch, Samstag und Sonntag jeweils am Vormittag und am Nachmittag angeboten. Wenn ihr sie auf jeden Fall machen wollt, solltet ihr euch also einen dieser Tage für diesen Turks and Caicos Ausflug freihalten. Während unseres Aufenthalt im Februar war die Buchung noch relativ kurzfristig möglich. In der Hochsaison, wie Weihnachten und dem Springbreak, empfehlen wir euch allerdings alles vorab zu buchen, dies könnt ihr ganz bequem im Vorfeld eurer Reise bei Viator.com* machen.

Wir haben leider erst bei der Recherche zu diesem Beitrag festgestellt, dass die Tour bei Viator.com* weniger kostet als direkt beim Anbieter. Bei einer Buchung auf der Website von Carribean Cruisin kommen noch mal Steuern hinzu. Viator gibt euch die Tiefpreisgarantie und die Möglichkeit kostenlos zu stornieren. Außerdem spart ihr bei der Zahlung in Euro Auslandsgebühren und könnt ggf. noch Punkte mit eurer Kreditkarte sammeln.

Turks and Caicos Highlights: Open Bar Cruise
"Turks and Caicos, Bootstour durchs karibische Meer"

Wie lange dauert der Ausflug?

Der ultimative Turks and Caicos Ausflug mit den wichtigsten Highlights der Insel dauert rund drei Stunden. Ihr habt also pro Sehenswürdigkeit ungefähr eine Stunde Zeit. Die Strecken zwischen den einzelnen Spots sind sehr kurz und dauern nur wenige Minuten. Auf dem Weg wird euch die Zeit mit einer kleinen Party an Deck und der guten Laune der Crew versüßt. Solltet ihr bedenken haben, dass die Zeit zu kurz ist, können wir euch sagen das wir uns zu keinem Zeitpunkt gehetzt gefühlt haben. Das Timing war einfach immer genau richtig und es wurde auf die Bedürfnisse der Gäste eingegangen. Wir waren sogar noch etwas länger unterwegs und haben eine kleine Rundfahrt durch die Villenviertel am Kanal der Blue Haven Marina gemacht.

Wie Läuft der Ausflug ab?

Die Crew erwartet euch an der Leeward Marina im Osten von Provo, dort checkt ihr kurz im Büro von Carribean Cruisin ein und schon geht es los. Alternativ habt ihr auch die Möglichkeit gegen einen geringen Aufpreis einen Transfer von eurer Unterkunft hinzuzubuchen. Am Tag unseres Ausflugs war das Wetter etwas wechselhaft. Die Crew hat sich perfekt darauf eingestellt und ist die Spots anders als geplant abgefahren, sodass wir eigentlich immer das schöne Wetter über unseren Köpfen und dramatische Wolken am Horizont hatten.

Turks and Caicos Spartipps: Die richtige Reisezeit
"Turks and Caicos, Regenwolken über dem karibischen Meer"

Was ist im Preis inklusive?

Im Preis ist natürlich der Transfer mit dem Boot zwischen der Marina und den einzelnen Spots inbegriffen, ebenso wie das Schnorchel-Equipment in verschiedenen Größen für Erwachsene und Kinder. Auch für euer leibliches Wohl ist gesorgt, es gibt kostenloses Wasser und Softdrinks an Bord sowie einige herzhaften Snacks und frisches Obst. Was uns wirklich positiv überrascht hat ist die Open Bar mit lokalem Bier und Rum-Punsch ohne Ende. Hinzu kommen 10$ Parkgebühren in der Marina und das Trinkgeld für die Crew, was sich Captain John und Rushane wirklich verdient haben.

Was benötigt man für Den Ausflug?

Für diesen Turks and Caicos Ausflug benötigt ihr im wesentliches nur das, was ihr auch für einen ausgiebigen Tag am Strand benötigt. Neben Sonnencreme, Sonnenbrille und Handtuch können auch trockene Wechselsachen nicht schaden. Wenn ihr beim Schnorcheln coole Unterwasserfotos machen wollt sollte eine Go-Pro oder Unterwasserkameras ins Gepäck.  Ansonsten ist die Verpflegung an Bord absolut ausreichend und ihr müsste nichts weiter mitnehmen. 

Turks and Caicos Highlights: Turks Head Brewery
"Turks and Caicos, local Beer von Turks Head Brewery"

Wie oben bereits erwähnt kann sich der Ablauf je nach Wetterlage unterscheiden. Wir sind bei unserer Tour die Spots in folgender Reihenfolge abgefahren….

1: Stop: La Famille Express Shipwreck

Südlich des Long Bay Beach thront das berühmte La Famille Express Shipwreck weit draußen am Horizont. Es liegt seit einem Hurrikan 2004 rund 3 km vor der Küste von Provo und wurde als Landmark zu einem Wahrzeichen der Turks and Caicos. Das Schiff wurde während des Unwetters zunächst rund 12 km weiter entfernt in den Caicos Banks verankert, der Anker löste sich während des Sturms und es trieb auf das Meer hinaus wo es letztendlich auf Grund lief. Heute ist das Wrack eine der Hauptattraktionen auf der Karibikinsel und wird von verschiedenen Anbietern angesteuert. Besonders cool für alle Adrenalinjunkies: Über eine kleine Leiter könnt ihr auf das Schiffswrack klettern und von verschiedenen Höhen ins kristallklare Wasser springen.

Turks and Caicos Highlights: La Famille Express Shipwreck
"Turks and Caicos, La Famille Express Shipwreck vor der Küste von Provo"
Turks and Caicos Ausflug: La Famille Express Shipwreck
"Turks and Caicos, La Famille Express Shipwreck"
Turks and Caicos Ausflug: La Famille Express Shipwreck
"Turks and Caicos, La Famille Express Shipwreck"

2. Stop: Schnorcheln am Emerald Reef

Das Wasser der Turks and Caicos ist nicht nur von außen ein wahrer Augenschmaus, auch die Unterwasserwelt kann sich sehen lassen. Provo ist von einem großen Barriereriff umgeben, welches im Norden Teil des Princess Alexandra Nationalparks ist. Während des Ausflugs haben wir dort am sogenannten Emerald Reef gehalten und hatten dabei die Gelegenheit die beeindruckende Unterwasserwelt der Turks and Caicos zu erkunden. Das Wasser ist kristallklar und die Sicht fantastischen. Wir haben unzählige tropische Fische und sogar einen großen Schwarzspitzenriffhai gesehen. Leider war es am Tag unserer Tour relativ windig, sodass wir etwas Abstand zum Riff halten mussten, da sich dort die Wellen brechen und man auf die Korallen gespült werden kann. An ruhigen Tagen kann man jedoch näher ans Riff und entspannt die bunten Korallen bestaunen.

Turks and Caicos Highlights: Schnorcheln
"Turks and Caicos, Schnorcheln am Barriereriff"

3. Stop: Iguana Island

Little Water Cay ist eine kleine Insel, nur wenige hundert Meter vor der Küste von Provo. Ihren Beinamen „Iguana Island“ hat sie von ihren tierischen Bewohnern. Auf der Insel leben nämlich unzählige Leguane die auf Spanisch bzw. Kreol „Iguanas“ genannt werden. Außerdem bietet die Insel mit der Half Moon Bay einen der schönsten Strände der Turks and Caicos. Iguana Island ist nur über den Wasserweg zu erreichen. Wir hatten im Rahmen unserer Bootstour* das Glück, das nur sehr wenige Boote vor Anker lagen, sodass wir die Insel und den Strand nur mit wenigen Menschen und vielen Echsen teilen mussten. Die kleinen Drachen lauern hinter jeder Ecke und verstecken sich in den Büschen. Berichte das die Leguane schlecht gelaunt und angriffslustig sind können wir absolut nicht bestätigen!

Turks and Caicos Strände: Half Moon Bay
"Turks and Caicos, Half Moon Bay auf Iguana Island"
Turks and Caicos Highlights: Iguana Island
"Turks and Caicos, Leguan auf Iguana Island"
Turks and Caicos Highlights: Iguana Island
"Turks and Caicos, Leguan auf Iguana Island"

4: Stop: Blue Haven Marina

Zum Abschluss dieses gelungenen Tages konnten wir uns einmal wie die Schönen und Reichen auf ihrer Yacht fühlen. Wir sind mit cooler Musik durch die Kanäle der Blue Haven Marina gefahren und haben eine kleine Sightseeingtour durch die schicken Villenviertel am Wasser gemacht. In den Kanälen zwischen den Inseln und in der Marina haben wir einige Schildkröten vom Boot ausgesehen. Wir sind uns jedoch nicht sicher ob der Cruise durch die Marina bei jeder Tour gemacht wird oder nur dann wenn am Ende noch Zeit ist. Insgesamt waren wir jedoch länger unterwegs als geplant und hatten einen gelungenen Tag.

Turks and Caicos Ausflug: Marina
"Turks and Caicos, Rundfahrt durch die Marina"

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar