Loreto – Tipps und Highlights für die Kleinstadt an der Sea of Cortez

In Loreto ticken die Uhren noch anders! – Wer durch Loreto in Baja California Sur schlendert wird schnell merken, dass der kleine Ort einen ganz besonderen Charme versprüht Es scheint ein wenig als wäre hier die Zeit stehen geblieben. Im Gegensatz zum lebendigen La Paz oder touristischen Cabo San Lucas, fühlt sich ein Besuch in Loreto wie eine Zeitreise in die Vergangheit an, sodass ihr euch hier ein Bild vom Mexiko vor 30 Jahren machen könnt. Loreto ist urig aber sehr charmant und damit ein absolutes Must-Do auf eurem Baja California Roadtrip. Darüberhinaus wird euch die Stadt mit ihrer beeindruckenden Natur und tierischen Begegnungen vor der Küste schnell in ihren Bann ziehen. In diesem Beitrag zeigen wir euch die besten Loreto Tipps für euren Stop in der kleinen Stadt an der Sea of Cortez…

Die Region und die Stadt haben viel zu bieten, sodass ihr auf eurem Baja California Roadtrip auf jeden Fall genug Zeit für Loreto einplanen solltet. Wir empfehlen euch mindesten drei Nächte hier zu verbringen. Je nach dem wie viele Touren oder Wanderungen ihr machen wollt, können aber auch zusätzliche Nächte notwendig sein.

Loreto Tipps: Anreise und Unterkunft

Loreto lässt sich wunderbar als Zwischenstop oder Ausgangspunkt in euren Baja California Roadtrip integrieren. Die Stadt selbst verfügt über einen kleinen internationalen Flughafen mit Anbindung an große Drehkreuze in den USA und Lateinamerika. Aber auch die Region Los Cabos im Süden der Halbinsel ist gut als Ausgangspunkt geeignet, von dort sind es jedoch rund 6 Stunden Fahrt bis nach Loreto, sodass ihr auf dem Weg auf jeden Fall noch einen Zwischenstop, z.B. in La Paz, einplanen solltet. Bisher war es leider etwas schwierig die Westküste Mexikos von Deutschland aus zu erreichen. Ein Besuch in Baja California war häufig mit einer langen und umständlichen Anreise verbunden. Dies ändert sich glücklicherweise ab November 2024, dann bietet Condor* als erste deutsche Airline Direktflüge nach Los Cabos an. 

Baja California Roadtrip: Landschaft am Highway Nr. 1
"Baja California, Landschaft entlang des Highway Nr. 1 bei Loreto"

Loreto ist eine ziemlich kleine Stadt in der ihr einige kleinere Hotels und süße Studios findet. Große Hotelketten sucht ihr in der Innenstadt vergeblich. Vor den Toren der Stadt findet ihr in der Loreto Bay einige größere Strand- und Golf Resorts. Aber auch die Altstadt von Loreto hat besonderen Reiz, hier seid ihr mitten im Geschehen und könnt den Abend in einer der lauschigen Bars ausklingen lassen. Wir haben in einem der tollen Studios von „Loreto 80“ übernachtet. Das alte Gemäuer wurde erst kürzlich zu neuem Leben erweckt, heute befinden sich hier mehrere liebevoll eingerichtete, moderne Apartments zur Selbstversorgung. (Link zur Unterkunft)

Baja California Roadtrip: Altstadt von Loreto
"Baja California, Innenstadt von Loreto im Sonnenuntergang"

LOreto Tipps: Stadtrundgang

Auch wenn Loreto stolze 12.000 Einwohner zählt, ist die Altstadt sehr überschaubar und man hat eher das Gefühl in einer Kleinstadt mit wenigen 1000 Einwohner unterwegs zu sein. Das historische Zentrum ist sehr gediegen, in die engen Gassen verirrt sich selten ein Auto, sodass ihr gemütlich durch die Stadt schlendern könnt. Bei eurem Spaziergang entlang der Andador Juan María de Salvatierra (Fußgängerzone) werdet ihr unweigerlich an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, wie der Kirche, dem Marktplatz, dem Hafen und den vielen kleinen Bars und Geschäften vorbei kommen.

Die Altstadt rund um die Andador Juan María de Salvatierra

Wie oben bereits erwähnt ist die Altstadt von Loreto wirklich winzig. Wenn ihr die Andador Juan María de Salvatierra entlang geht habt ihr im Grunde die wichtigsten Highlights der Innenstadt gesehen. Alle Bars, Restaurants und Geschäfte tummeln sich entlang der Fußgängerzone (span. Andador). Beginnend an unserer Unterkunft „Loreto 80“ geht es um die Ecke bei Zapata Cantina und schon seid ihr mitten im Getümmel. Schlendert entlang der kleinen Geschäfte, in denen ihr Souvenirs aber auch authentisches Kunsthandwerk findet, bis ihr zum Plaza de las Californias mit der Kirche Parroquia de Nuestra Señora und dem angeschlossenen Museum zur Missionierung von Baja California kommt.

"Baja California, Altstadt von Loreto"
"Baja California, Claudias Margaritas in der Altstadt von Loreto"
"Baja California, Altstadt von Loreto"

Von dort geht es durch die Allee weiter zum Rathaus und dem Plaza Civica, dem Hauptplatz von Loreto, an dem sich auch die Craft Beer Brauerei El Zopilote und Claudias Margaritas befindet. Sowohl der Plaza de las Californias als auch der Plaza Civica, mit ihren hochgewachsenen Palmen und historischen Gebäuden, wirken wie aus einem Bilderbuch über mexikanische Kleinstädte entsprungen und bieten dadurch einen ganz besonderen Charme. Weiter geht es Richtung Meer, nun könnt ihr am Ende der Fußgängerzone bereits den Torbogen und den Ausgang zum Malecón sehen.

Extra-Tipp: Samstag Vormittag findet auf dem Plaza Civica ein kleiner Farmers Market mit lokalen Produkten und mexikanischem Essen statt.

"Baja California, Altstadt von Loreto"

Der Hafen & Der Malecón

Die Marina von Loreto ist die Lebensader der Stadt. Hier liegen zwar nur kleine Boote vor Anker, dennoch ist er Dreh- und Angelpunkt für die Fischerei und Startpunkt für die Touren zur Isla Coronado und die Whale Watching Touren auf der Sea of Cortez. Wenn ihr die Strandpromenade, den beschaulichen Malecón, entlang schlendert erkennt ihr den Hafen bereits von weitem an der riesigen Skulptur eines Blauwals mit seinem Kalb. Zusammen mit der Seelöwen Skulptur am Ende der Hafenmole, sind damit die beiden wichtigsten Meeresbewohner rund um Loreto verewigt. Natürlich trefft ihr im Hafenbecken aber auch auf unzählige Pelikane und habt einen schönen Blick auf den Sonnenuntergang über den Bergen hinter der Stadt.

"Baja California, Pelikane am Hafen von Loreto"

LOreto Tipps: Die besten Bars & Foodspots

Wir waren im Rahmen unserer Weltreise in Baja California und haben es sehr genossen in unserem gut ausgestatteten Apartment zu kochen, daher waren wir in Loreto wenig auswärts gegessen. Aber konnten es uns natürlich nicht nehmen lassen, die ein oder andere Bar unsicher zu machen. In der Altstadt findet ihr einige süße Bars die häufig auch mexikanische Küche anbieten. Die coolste Bar in Town ist ohne Zweifel Zapata Cantina. Hier beginnt der Tag mit leckerem mexikanischen Frühstück und endet mit Livemusik und Partystimmung. Mit Zapata Cantina und El Zopilote findet ihr auch in Loreto zwei coole Craft Beer Brauereien.

Baja California Craft Beer: Zapata Cantina in Loreto
"Baja California, Craft Beer bei Zapata in Loreto"

Zapata Cantina: Die coole Bar ist zu jeder Tageszeit eine gute Idee. Hier bekommt ihr neben Craft Beer aus Baja California, leckere Cocktails und mexikanische Soulfood all day long. Donnerstag Abend gibt es Livemusik.
Zapata Cantina 2M54+V5 Loreto, Baja California Sur, Mexiko

El Zopilote: Die Craft Beer Brauerei im Herzen der Altstadt ist ein guter Anlaufpunkt um die letzten Sonnenstrahlen einzufangen und den Tag ausklingen zu lassen. Neben Craft Beer gibt es eine große Auswahl an Cocktails und Spirituosen, sowie leckere mexikanische Küche. 
El Zopilote C. Davis #13, Centro, 23880 Loreto, B.C.S., Mexiko

Claudias Margaritas: Der Place to be in Sachen Margaritas ist diese schnuckelige Bar mit angeschlossenem Restaurant direkt am Marktplatz. Es gibt wirklich unzählige Sorten an Margaritas und leckere authentische mexikanische Küche.
Claudias Margaritas Plaza Civica, And. Juan María de Salvatierra, Centro, 23880 Loreto, B.C.S., Mexiko

LOreto Tipps: Ausflüge in der Umgebung

Neben der bezaubernden Altstadt hat Loreto einige Highlights in der Umgebung zu bieten. Im Landesinneren bieten die Berge der Sierra de la Gigantes beeindruckende Landschaften und eine Vielzahl an Wandermöglichkeiten. Aber auch die Kleinstadt Mulegé rund zwei Stunden nördlich von Loreto ist einen Ausflug wert. Die beeindruckendsten Highlights findet ihr jedoch vor der Küste in der Sea of Cortez, so habt ihr in Loreto die Möglichkeit beim Whale Watching Blauwale zu beobachten und könnt auf der Isla Coronado mit Seelöwen schnocheln…

Baja California Whale Watching: Isla Coronado bei Loreto
"Baja California, Isla Coronado bei Loreto"

Ausflug zur Isla Coronado

Die Tour zur Isla Coronado bei Loreto gehört zu den absoluten Highlights der Stadt und auf unserem Baja California Roadtrip. Die Insel liegt nur eine kurze Bootsfahrt vor der Küste, bereits auf dem Weg zur Isla Coronado konnten wir unzählige Delfine und seltene Seevögel wie Blaufußtölpel sehen. Der erste Stop ist die Seelöwen-Kolonie auf der Rückseite der Insel. Auch wenn ihr im Winter am Strand baden könnt, ist das Wasser dort draußen sehr kalt und der Sprung ins kühle Nass kostet etwas Überwindung. Trotz der Kälte ist das Schnorcheln mit den Seelöwen ein richtig cooles Erlebnis. Im Anschluss könnt ihr euch an einem der Traumstrände auf der Isla Coronada wieder aufwärmen. Während der Guide das Essen vorbereitet, habt ihr Zeit um am Strand mit tropischen Fischen zu schnorcheln oder einen Rundgang über die Insel zu machen. (Hier geht´s zum Anbieter*)

Whale Watching & Ocean Safaris

In den Wintermonaten habt ihr in der Sea of Cortez vor der Küste von  Loreto die Möglichkeit die größten Lebewesen der Erde beim Whale Watching zu beobachten. Die Walsaison geht in der Regel von Januar bis März, wann die Blauwale jedoch tatsächlich auftauchen unterscheidet sich von Jahr zu Jahr. In der Nebensaison könnt ihr an Ocean Safaris* teilnehmen, bei denen ihr die maritime Tierwelt erkundet und mit Glück auch Blauwale seht. Seid aber nicht traurig, wenn es bei eurem Besuch nicht klappt, auch wir hatten Pech und konnten keine Blauwale sehen. Die Wale waren bei unserem Besuch Ende Januar noch sehr weit draußen, sodass wir eine quälend lange Bootsfahrt bei starkem Wellengang hätten auf uns nehmen müssen. Bei guten Bedingungen ist eine Ocean Safaris* in der Sea of Cortez dennoch in jedem Fall eine gute Idee und ihr werdet mit Sicherheit viele andere Meeresbewohner, wie z.B. Delfine oder Seehunde sehen.

Baja California Whale Watching: Delfine bei Loreto
"Baja California, Delfine vor der Küste von Loreto"

Wanderung Im Tabor Canyon

Der Tabor Canyon zählt zu einer der beeindruckensten Wanderungen in Baja California. Die Wanderung führt euch durch die Schluchten der Sierra de la Gigantes vor den Toren von Loreto. Dabei wandert ihr durch das Flussbett mit zahlreichen Badegumpen und passiert einige Wasserfälle. Beachtet jedoch das die Wanderung ziemlich anspruchsvoll ist und einige Kletterpassagen beinhalten. Seit kurzem führt der Zugang über Privatgelände, sodass die Wanderung nicht mehr legal auf eigene Faust unternommen werden kann, schließt euch daher am besten einer geführten Tour an. (Hier geht´s zum Anbieter*)

"Baja California, Sierra la Gigantes bei Loreto"

Tagesausflug nach Mulége

Der kleine Ort Mulegé ist landschaftlich sehr beeindruckend und perfekt für einen Tagesausflug ab Loreto. Er liegt rund zwei Stunden nördlich der Stadt. Bereits die Anfahrt ist ein echtes Highlight, die Strecke führt euch durch unendliche Kakteenlandschaften und entlang der Küste der Bahia Conception. Mulegé selbst ist winzig aber lohnt sich schon allein Wegen der beeindruckenden Aussicht vom Rio Mulegé Overlook neben der alten Mission. Von hier habt ihr den besten Ausblick auf das grüne Band aus tausenden Palmen, die sich entlang des Flusses durch die karge Wüstenlandschaft bis hoch in die Berge ziehen. 

Extra-Tipp: Im Restaurant La Huerta neben dem Campingplatz könnt ihr den Blick auf den Fluss und leckere mexikanische Küche genießen. Die Portionen sind riesig und die Preise sehr fair.

Baja California Roadtrip: Oase von Mulegé
"Baja California, Aussicht auf die Oase bei Mulegé"
Baja California Roadtrip: Mission von Mulegé
"Baja California, altes Gemäuer der Mision von Mulegé"
Baja California Roadtrip: Mission von Mulegé
"Baja California, riesige Kakteen vor der Mission von Mulegé"

Bahia Conception

Auf dem Weg nach Mulegé führt der Highway Numero 1 entlang der Küste der Bahia Conception, dabei habt ihr eine grandiose Aussicht auf die Bucht und das türkisblaue Meer. Der Streckenabschnitt ist perfekt um einen kleinen Badestop einzulegen. Einer der schönsten Strände ist der Playa el Requeson, hier könnt ihr mit dem Auto direkt an den Strand fahren und sogar dort campen. Bei Ebbe könnt ihr über eine Landzunge zur wilden vorgelagerten Insel laufen. Natürlich lohnt es auch an einem der zahlreichen Aussichtspunkte an der Küste anzuhalten und einfach die Aussicht zu genießen oder ein Picknick zu machen.

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar